placeholder
logo
Aufruf
Frauenwache
 
Home Tagebuch Unterstützung Links Unsere Ziele Kontakt 
  
Gäste an der  Buch-Vernissage
10.12.05: Vernissage. Links/à gauche die Grafikerin Martine Waltzer
Fin de l’action : feu d’artifice sur la Place fédérale
10.12.04: Fin de l’action : feu d’artifice sur la Place fédérale
05.12.04:
 
An alle, die vom 8.März bis zum 10.Dezember 2004 aktiv oder passiv an der Frauenwache teilgenommen haben.

Das Buch der Frauenwache livre
Hélène Tobler 
Diane Gilliard 
Martine Waltzer 
Benteli Verlag (Wabern) 
Benteli-Verlag 

Am 10.Dezember 2003 wird im Bundeshaus nur eine einzige Bundesrätin gewählt, was ein deutliches Licht auf die Stellung der Frauen in der Schweiz wirft. Nach der ersten Wut schreiten einige unter ihnen zur Tat und beschliessen, vom 8.März bis zum 10.Dezember 2004 Tag und Nacht in der Nähe des Bundeshauses zu wachen. Im Laufe dieser neun Monate sind es schliesslich mehr als fünfhundert Frauen, die sich im blauen Wohnwagen der Frauenwache ablösen.

Unter ihnen Hélène Tobler, die der Bewegung ohne Unterbruch während neun Monaten die Treue hält. Ihre Fotos bilden den Kern des Buches.

Die einzelnen Fotos können im Format 20x30cm bestellt werden: www.clac.ch/

Der Text soll die Vielfalt dieser aussergewöhnlichen Bewegung widerspiegeln. Junge, weniger junge, ja sogar alte Frauen trafen sich auf der Frauenwache ; Arbeitnehmerinnen und Hausfrauen aus der Deutschschweiz, der Romandie und aus dem Graubünden – kurz, Schweizerfrauen in all ihren Verschiedenheiten. Einige gehören zu einer Vereinigung oder einem Verband, aber zahlreiche andere kamen in ihrem Namen, auf ganz private Initiative. Jede bestätigt mit ihren Worten die Wichtigkeit eines Zugehörigkeitsgefühls, Teil zu sein einer grossen Kette, die die Frauen unter einander, aber auch mit der Welt in ihrem jetzigen, nicht besonders guten Zustand verbindet. Denn, sagt eine der Frauen im Tagebuch « sich engagieren, teilen – das ist das Salz des Lebens ».


 
NEWSLETTER
Wenn Sie regelmässig den Newsletter der Frauenwache erhalten oder über die Erscheinung des Buches informiert werden möchten, schicken Sie bitte mit untenstehendem Link ein eMail an die Frauenwache. Sie brauchen keinen Text einzugeben. Herzlichen Dank!
Newsletter abonnieren
 
  Buchvernissage 10.12.2005
 
 
Sitemap
Lageplan
Impressum
 
November
MO DI MI DO FR SA SO
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
 
Dezember
MO DI MI DO FR SA SO
01 02 03 04 05
06 07 08 09 10
10
>>>